LOADING

Type to search

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Mein Leben Naturkosmetik Ringana Sei einfach glücklich Wildpflanzen & Heilkräuter

Wenn dein „Warum“ groß genug ist…

Janina 2. Dezember 2018
Share

Ich blicke auf ein wundervolles Jahr zurück. Ein Jahr das für Entscheidungen, Eigenverantwortung und Vertrauen steht. Ich habe mich dafür entschieden mein Wissen und meine Erfahrungen, viel positive Energie, Glück und Natürlichkeit mit dir zu teilen. Und es soll noch viel mehr werden, was dich hier in Zukunft erwartet.

Meine wichtigsten Werte im Leben sind Natürlichkeit, tiefe Freude, Neugierde und Offenheit auf das Leben und all seine Überraschungen, Erfolg, Glück und Selbstbestimmung. Um meine Werte nicht aus den Augen zu verlieren und sie intensiv leben zu können, ist das Thema Persönlichkeitsentwicklung für mich von großer Bedeutung. Denn nur wenn wir lernen und bewusst Erfahrungen machen, können wir uns erfolgreich weiterentwickeln.

Aus diesem Grund habe ich vor ziemlich genau einem Jahr ein unfassbar tolles Seminar von Christian Bischoff besucht. Ich war zunächst sehr skeptisch, ob das wirklich etwas für mich ist. Nach einem erlebnisreichen und emotionalen Seminar-Wochenende wusste ich, dass ich mehr aus meinem Leben herausholen kann. „Die Kunst dein Ding zu machen“ war der Beginn für mein neues Leben, an dem ich dich teilhaben lassen darf und so viel Gutes in die Welt tragen kann.

Der Sinn des Lebens oder das „Warum?“

In diesem Seminar durfte ich viele interessante Themen bearbeiten. Von großer Bedeutung war für mich das Thema „Lebenssinn“, denn nur wer den Grund seiner eigenen Existenz kennt, der kennt die Bedeutung seines Lebens. Mach dir bitte bewusst, dass das negativste Gefühl eines Menschen die Sinnlosigkeit ist.
Das Schöne an dieser Sache ist, dass „Sinn“ nicht passiert. Der Sinn deines Lebens hängt also nicht von äußeren Gegebenheiten ab, sondern DU alleine kannst dir und deinem Leben einen Sinn geben.

Durch dieses Seminar konnte ich meinen Lebenssinn erstmals erkennen. Jetzt weiß ich, was ich tun kann um mich selbst zu verwirklichen und viel Glück und Liebe in diese Welt zu tragen.

Meine Heilpflanzen-Ausbildung

Für mich steht seit diesem Wochenende im November 2017 fest, dass in meinem Leben
– die Natur mit ihren kleinen und großen Wundern,
– ihr Erhalt und Schutz,
– das wundervolle Wissen um ihre Heilwirkung und Verwendung und
– die Weitergabe dieses Wissen im Vordergrund stehen.

Deshalb habe ich mich nach langen Recherchen für eine Ausbildung zur Kursleiterin für Heilpflanzenkunde an der Sebastian-Kneipp-Akademie entschieden. Diese Ausbildung hat mich nun das ganze Jahr begleitet und begeistert. Am 14.10.2018 durfte ich die schriftliche und mündliche Prüfung inklusive meiner Facharbeit erfolgreich abschließen und bin ehrlich gesagt so stolz und begeistert, dass ich es gewagt und geschafft habe. Das war und ist ein großer Schritt in meinem Leben zur Selbstverwirklichung.

Das Kapuziner-Kresschen

Seitdem ich ein kleines Mädchen war, liebe ich die Natur mit ihrer unglaublichen Pflanzenvielfalt, deren grenzenlosen Schönheit, mit ihren vielen Geschmäckern und wertvollen Heilkräften.

Meine Oma nahm mich schon sehr früh auf lange Spaziergänge über blühende Wiesen und schattige Waldränder mit um dort verschiedene Pflanzen und Kräuter für Tees, als Gewürze oder einfach für den Salat zu sammeln.
Die unglaubliche Begeisterung für die Natur und deren Pflanzen bemerkten meine Eltern sehr schnell. Deshalb bekam ich im Garten mein eigenes kleines Beet. Mein Papa buddelte mir extra dafür den Rasen um und umrandete mein kleines Beet mit Holz. Er stellte mir einen hübschen alten Küchenschrank mit vielen Schubladen und schweren Glasbehältern in unsere Gartenhütte und beschriftete die Tür mit „Gärtnerei Kress“. Bald waren die Glasbehälter und kleinen Schubladen voll mit selbst gesammelten Samen. Für mich ein absoluter Goldschatz, aus dem ich mein eigenes kleines Blütenmeer zaubern konnte. Dieser Zauber lässt mich bis heute nicht los.

Seit ca. fünf Jahren beschäftige mich ganz intensiv mit meinem alten Wissen über Wildpflanzen und Kräuter, sammle Erfahrungen und besuche unzählige Kräuter-, Naturkosmetik- und Wildpflanzenworkshops. Bis heute lerne ich jeden Tag dazu und probiere vieles aus. Das bemerkt auch mein Umfeld. Zuerst waren es nur Fragen wie „Hm, dein Tee ist aber lecker! Wie machst du den?“ über „Wow, dein Salat schmeckt ja toll! Was ist da drin?“ über „Kann ich die hübschen Blüten auf meinem Teller mitessen?“.
Mit der Zeit und den positiven Erfahrungen, die meine Freunde und Familie durch mich machen durften, wächst ihr Vertrauen und ihre Neugier. Hier kann ich besonders beobachten, dass ihr Interesse an sauberer, frischer, nachhaltiger und fairer Kosmetik immer größer wird.

Das war auch der Grund, warum ich Anfang 2018 diesen Blog gestartet habe. Denn damit möchte ich dich inspirieren, wie du von Natur aus glücklich, gesund und schön sein kannst. Dabei ist mir ein besonderes Anliegen dich auf natürliche, hochwertige, nachhaltige und faire Produkte zu sensibilisieren und dir ein Gefühl für deren Bedeutung und Besonderheit zu vermitteln. Denn du bist es Wert ein gutes Leben in einer besseren und gesünderen Welt zu leben.

Naturkosmetik

Wie du in meinem Blog sehen kannst, beschäftigt mich das Thema Naturkosmetik bereits seit vielen Jahren. Hier liegt mir besonders der Beitrag „Naturkosmetik – Warum du dich dafür entscheiden solltest“ am Herzen.
In unzähligen Naturkosmetik-Workshops, in meinem Umfeld und auf meinem Blog bekomme ich die große  Begeisterung zu den Themen „Naturkosmetik“ und „natürliche Kosmetik selber machen“ mit.

Leider scheitert die Umsetzung dieser Begeisterung im Alltag häufig an folgenden Problemen:
– Die Begriffe „Naturkosmetik“, „Bio“ und „natürlich“ sind bei Kosmetikprodukten nicht gesetzlich geschützt. Das nutzen viele Hersteller um winzigste Anteile an natürlichen Substanzen unter ihre Chemiebomben zu mischen und sie dann als sogenannte Naturkosmetik zu verkaufen. Dies verunsicherte viele Verbraucher und sie greifen doch wieder auf herkömmliche Produkte zurück.
– Für die Herstellung der eigenen frischen Kosmetik fehlt den Meisten im Alltag die nötige Zeit.
– Außerdem herrscht oft Verunsicherung, woher man wirklich hochwertige und frische Zutaten zum selbst zusammenmischen bekommt.
– Mir ist besonders wichtig, dass die Zutaten für meine selbst gemachte natürliche Kosmetik aus wirklich fairem und nachhaltigem Handel kommen, sie echte Bio-Produkte sind und die Hersteller umweltbewusst handelt. Für meine aufwendigen Recherchen nach passenden Zutaten verbringe ich zum großen Teil mehrere Stunden am Computer.

Um möglichst vielen Menschen den Zugang zu wirklich natürlicher, hochwertiger und nachhaltiger Kosmetik zu ermöglichen habe ich lange überlegt. Dabei kam mir die Idee, meine eigene Kosmetikmarke zu gründen. Während ich überlegt und weitere recherchiert habe, bin ich zufällig auf ein Unternehmen gestoßen, das alle meine Fragen, Probleme und Unsicherheiten ausräumen konnte.
Nachdem ich die Philosophie und die Produktdetails dieses Unternehmens genau unter die Lupe genommen habe, stand meine Entscheidung fest. Ich habe mich noch am selben Tag bei Ringana als selbstständige Ringana-Frischepartnerin angemeldet, da dieses Unternehmen meine extrem hohen Ansprüche komplett erfüllt und mich sogar darüber hinaus begeistert.

Ringana stellte wundervolle Produkte her, die
– echte Naturkosmetik sind
– absolut frische Zutaten enthalten, die dadurch ihre volle Wirkung entfalten
– 100 % vegan und tierversuchsfrei sind (auch die Ausgangsprodukte sind tierversuchsfrei!)
– keine Konservierungsstoffe enthalten und dadurch eine einzigartige Wirkung der antioxidativen Stoffe ermöglichen

Das Unternehmen ist weltweit das einzigste Unternehmen, das wirklich frische Kosmetik ohne Konservierungsstoffe herstellt.
Ringana handelt absolut nachhaltig, z.B. Verpackungen und Papier besteht aus Recyclingpapier, für Drucke wird Pflanzenfarbe verwendet, Pakete werden mit gepufftem Mais gepolstert, Verpackungen bestehen aus Bio-Plastik, Glas-Flakons werden in Bio-Baumwollhandtücher verpackt um unnötige Umverpackung zu sparen. Das sind nur einige von unzähligen Beispielen für die Nachhaltigkeit dieses Unternehmen. Außerdem engagiert sich Ringana für soziale Projekte und achtet auf wirklich fairen Handel.

Mit Ringana habe ich eine einmalige Gelegenheit gefunden, um dir einen einfachen Zugang zu wirklich natürlicher, hochwertiger und nachhaltiger Kosmetik zu ermöglichen. Ganz besonders stolz bin ich auf meinen eigenen Ringana-Online-Shop. Hier kannst du dir deine Lieblingsprodukte aussuchen und bekommst sie absolut frisch nach Hause geliefert. Denn jedes Produkt, das du bekommst, ist maximal 2 Wochen alt. Hier noch der Link zu meinem Shop: janina-kress.ringana.com

Wenn du Fragen zu den herrlichen Produkten von Ringana hast, dann kannst du mich gerne per Mail an janina@kapuziner-kresschen.de kontaktieren.

Heilpflanzenpraktikerin

Da ich meine Leidenschaft weiter mit dir teilen möchte und es mir am Herzen liegt, mein Wissen an dich weiterzugeben, habe ich mich entschieden im Jahr 2019 eine Ausbildung zur Heilpflanzenpraktikerin zu absolvieren. Ich freue mich jetzt schon auf die neuen Erkenntnisse und Erfahrungen und diese mit dir zu teilen. Es bleibt also spannend! : )

 

Wenn ich jetzt auf dieses wundervolle Jahr 2018 zurückblicke, dann kann ich selbst nicht fassen was sich in meinem Leben getan und zum Positiven verändert hat. Als ich letztes Wochenende erneut dieses geniale Seminar von Christian Bischoff besucht habe, wurde mir erst einmal bewusst, was sich alles verändert hat und wie viele Möglichkeiten jeder Mensch in seinem Leben hat. Deshalb möchte ich dir sagen, dass Du ein Geschenk für diese Welt bist. Nutze deine Chance, dein Leben, und mach das allerbeste daraus, was du dir nur vorstellen kann.

Ich würde mich sehr über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Hast du auch Wünsche und Ziele in deinem Leben, von denen du vielleicht noch nicht gewagt hast zu träumen? Schreib mir sehr gerne einen Kommentar zu diesem Beitrag. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich auf deinem Weg unterstützen könnte.

Deine Janina Kress

 

Bitte beachte, dass ich dir auf meiner Seite Tipps geben möchte, wie du dir selbst helfen kannst. Bitte gehe eigenverantwortlich mit diesen Informationen um und bedenke, dass besonders während einer Schwangerschaft, in der Stillzeit und bei Kindern erhöhte Vorsicht bei der Verwendung und Dosierung von (Heil-)Pflanzen und ätherischen Ölen geboten ist.

Bei gesundheitlichen Beschwerden müssen diese unbedingt von einem Arzt überprüft werden. Erst nach einer ärztlichen Kontrolle kann eine unterstützende Behandlung der Beschwerden mit Heilpflanzen sinnvoll sein.

Solltest du Medikamente einnehmen, dann kläre bitte zuerst mit deinem Arzt oder Apotheker, ob du diese zusammen mit der Brennnessel anwenden darfst.

Tags:
Bisherige Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! (* Pflichtfeld)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen